Flügelabdeckungen

Die Schwachstelle beim Holzfenster ist immer der waagrechte Bereich.

Die unteren Querstücke bei den Fensterflügeln und wenn vorhanden auch die Sprossen werden immer in Mitleidenschaft gezogen.

Speziell in Südlagen oder Westorientierung haben die Fensterteile mit Schlagregen und starker Sonneneinstrahlung zu tun.

Die Fenster an der Nordseite sind meistens nach 10-30 Jahren noch Tip-Top in Ordnung, während die Süd/West Seitig gelegenen Fenster und Türen einer starken Bewitterung unterliegen.

Nach einer gründlichen Sanierung bieten wir gerne das Anbringen von Flügelabdeckprofilen an, damit die kritischen Stellen geschützt sind und das Holzfenster wieder lange schön bleibt.

 

Zurück